HECKENFEST vom 20.-22. September 2019

Vom 20.-22. September feiern wir gemeinsam mit Bio Austria zum 4. Mal unser Heckenfest. Wir freuen uns wieder auf viel Musik, brasilianische Köstlichkeiten und Cocktails, Kaffee und Kuchen, selbstgemachtes Fruchtjoghurt und die beeindruckende Obstausstellung mit Verkostung. Auch einige Künstler werden wieder ihre Werke präsentieren. Außerdem...
Freitag: Kurs"Hecken und ihre Bedeutung für die Kulturlandschaft und den Artenschutz" (Info siehe Kasten unten)
Samstag: Bio Austria Infostand    Heckenführungen
Sonntag: sunnseitn Herbst-Geigenwanderung (ab 14 Uhr)
Beginn Sa./So. ab 11.00 Uhr. Eintritt Sa./So. frei!

Vortrag: Hecken und ihre Bedeutung für die Kulturlandschaft und den Artenschutz

Fr., 20. September von 13:00 – 17:00 Uhr

Referenten: Waltraud Müller (Kursleitung, BIO AUSTRIA OÖ), Dr. Marlies Ortner (Therapiegarten Stainz), Ernst Junger
Inhalte:
Anlage und Pflege einer Hecke
Heimische Wildgehölze und ihre Bedeutung für die Biodiversität
Hecke als Haus- und Stallapotheke
evtl. Agroforst
Ab in die Hecke – Exkursion zu einer der schönsten Hecken in der Region
Hecken sind wertvolle Biotope in unserer Kulturlandschaft. Sie gliedern die Landschaft, wirken als Windbremse und schützen vor Erosion. Im speziellen Kleinklima gedeihen die Ackerfrüchte besser als ohne Schutz durch Hecken. Hecken bieten Lebensraum für viele Nützlinge, die zur Erhaltung eines ökologischen Gleichwichts und zur natürlichen Schädlingsregulierung unverzichtbar sind. Wir lernen heimische Gehölze und ihren Wert für die Biodiversität kennen. Viele Früchte und Begleitpflanzen bereichern den Speiseplan des Menschen und können zu allerlei Köstlichkeiten verarbeitet oder in der Volksheilkunde verwendet werden.

Teilnehmerbeitrag:
€ 40,00 EUR Teilnehmerbeitrag ohne Förderung
€ 20,00 EUR Teilnehmerbeitrag gefördert