Baumschnitt- und Veredelungskurse

Ein Obstgarten stellt ein wertvolles Biotop dar. Bei den Baumschnitt- und Veredelungskursen zeige ich euch die richtige Pflege der Streuobstwiese. Ob Förderung des Fruchtansatzes oder Holzverjüngung, der richtige Schnitt ist entscheidend. Außerdem zeige ich, wie durch Veredeln alte Sorten erhalten werden können. Waltraud Müller (Bio Austria) stellt die Bedeutung der Streuobstwiese als Naturraum dar und gibt wertvolle Tips für mehr Natur im Garten. Jeder Teilnehmer erhält eine schriftliche Zusammenfassung.


Kursinhalt:

• Alte, erhaltenswerte Obstsorten und Streuobstwiesen als wertvoller Naturraum
• Praktische Anleitung zum richtigen Pflanzen und Baumschutz
• Schnitt von Halb- und Hochstamm-Obstbäumen
• Obst selber veredeln
• Obstbaumförderung durch das Land Oberösterreich

Termine:

13. März, 13-17 Uhr: 4553 Schlierbach, bei Fam. Edlinger Holzinger, Biohof Prenning, Am Weinberg 3
17. März, 13-17 Uhr: 4171 Auberg 19, Denkmalhof Unterkagererhof
23. März, 13-17 Uhr:
4984 Weilbach, bei Familie Wipplinger, Biohof Moosböck, Moosböck 1
28. März, 13-17 Uhr: 5132 Geretsberg Nr. 7, bei Fam. Bachmaier, Biohof Staudinger

04. April, 13-17 Uhr: 4615 Holzhausen, bei Fam. Roitmeier, Biohof Großhamader, Lehen 18
07. April, 13-17 Uhr: 4872 Neukirchen a. d. Vöckla, bei Fam. Daxl, Biohof Daxl, Teuflingen 3
10. April, 13-17 Uhr: 4643 Pettenbach, bei Fam. Forster, Biohof Sieberer, Holzgaster 13
Teilnahmegebühr: 20,00 EUR / für BIO AUSTRIA Mitglieder: 10,00 EUR
Anmeldung erforderlich bei:
Waltraud Müller, Tel. 0676-84 22 14 365  oder  waltraud.mueller@bio-austria.at
Das Seminar findet im Freien statt. Bitte entsprechende Arbeitskleidung, gutes Schuhwerk und event. Werkzeug mitbringen. Bei Regen entfällt die Veranstaltung.

© Foto: BIO AUSTRIA